GP von Belgien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GP von Belgien

      Der GP von Belgien in Spa-Francorchamps ist ja ein GP, zu dem auch immer recht viele Besucher aus Deutschland hingehen. Deshalb habe ich nun diesen Thread eröffnet und werde nach und nach weitere Infos in den Opener einbauen. Fragen können immer gestellt werden und wenn jemand von euch auch schon mal in Spa war, kann er ebenfalls gerne Tipps, Anregungen oder ähnliches mitteilen :)

      Hier nun mal die Tribünen und Plätze, die es an der Rennstrecke gibt:

      Gold 1 (überdacht)











      Gold 2 (überdacht)











      Gold 3 (überdacht)













      Gold 4 (nicht überdacht)











      Gold 6 (überdacht)











      Gold 7 (überdacht)











      Eine Anmerkung zur Gold 7: Auf dem Bild und in dem Video ist die Tribüne nicht überdacht. Auf der Homepage des offiziellen Veranstalters steht jedoch, dass die Tribüne überdacht sei. Die Angaben hier im Thread zur Gold 7 bzgl. Überdachung sind also ohne Gewähr ;)

      Gold 8 (überdacht)









      (ab Minute 0:54)





      Genau das in den beiden Videos hab ich 2011 vor Ort auch gesehen und saß in der gleichen Reihe wie der Macher dieser Videos :D

      Gold 9 (überdacht)













      Silber 1 (nicht überdacht)













      Silber 2 (nicht überdacht)













      Silber 4 (überdacht)







      Bronzeplätze













      Ein anderer Bronzeplatz (geht bis Minute 2:50):



      Bei den Bronzeplätzen handelt es sich um Naturtribünen. Das heißt, dass es dort keine festen (Sitz-)Plätze gibt, man also sehr früh dort sein muss, um einen guten Platz zu bekommen. Wenn allerdings nicht so viel los ist (z. B. freitags), kann man aber auch in den verschiedenen Bronzebereichen herumwandern. Ich selber war noch nicht im Bronzebereich, habe aber schon mitbekommen, dass die Bronzeplätze in Spa die besten im ganzen Rennkalender seien.

      Tickets kann man hier kaufen: spagrandprix.com/

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Formel1Fan ()

    • Also ich war 2011 das erste Mal in Spa, und zwar auf der Tribüne Gold 8 (La Source) und war nur begeistert. Eigene Bilder von Spa und von der Gold 8 kann ich noch reinstellen. Dieses Jahr gehe ich auf die Gold 3 (Eau Rouge). Meine Karte habe ich schon letztes Jahr im September (Start des Vorverkaufs für 2015) gekauft. Ich war bei meinen Formel 1-Besuchen noch nie von einer Rennstrecke so begeistert wie von Spa.
    • Wow hast dir ja echt Mühe gemacht hier, tolle Sache. Ich war 2012 in Spa, war ein ganz spezielles Wochenenende. Ich hatte in der Woche zuvor Geburtstag und bekam ein Ticket für den Sonntag, am Donnerstag dann fing es dann an mir richtig beschissen zu gehen, ab Freitag dann dick Fieber mit allem darum und dran. Samstag beim Arzt gewesen der mir gesagt hat das es Drüsenfieber sei, da war ich natürlich begeistert wie man sich denken kann, dazu Vettel im Quali auf P11 gefahren, war ein Grund für alle mich davon abzuhalten Sonntag nach Spa zu fahren. Bekloppt wie ich aber bin ich Sonntags Morgens 3 Uhr mit 38 38 irgendwas Fieber ins Auto auf die Ruckbank geschmissen und ab nach Belgien. Als wir dann da waren schöne 4-5km bis auf die Bronze Tribüne und 5-6 Stunden warten bis die F1 dann mal startete. Der Crash am Anfang machte mich dann erstmal richtig Wach und während dem Rennen war sogar mal das Fieber einigermaßen vergessen, ende fuhr Vettel auf P2 und ich wusste das es sich gelohnt hatte das alles durchzuziehen :D Nach dem Rennen dann die 4-5km wieder zurück und ab ins Auto. Als ich dann Abends wieder im Bett lag hatte ich 39 irgendwas Fieber und konnte den nächsten Tag erst mal wieder zum Arzt, dem hab ich das dann schön alles erzählt und er meinte darauf hin das mir die F1 anscheinend ja sehr wichtig sei :D Für mich bis heute mein absolutes Meisterstuck wenn es darum geht zu zeigen wie sehr ich Fan dieses Sports bin, auch wenn es wenn man mal vernünftig denkt ziemlich dumm war, ich würde es immer wieder tun. Trotzdem hoffe ich das der Spa Besuch dieses Jahr ohne Krankheit über die Bühne geht :P
    • worldchampion. schrieb:

      Wow hast dir ja echt Mühe gemacht hier, tolle Sache.

      Danke ^^

      Da hast du 2012 aber auch ein großes Abenteuer gehabt :D Also ich wäre schon allein des Geldes für die Karte wegen (auch wenn ich sie nicht hätte bezahlen müssen) zum Rennen gegangen :D Meine Karte für dieses Jahr war im Endeffekt auch ein Geburtstagsgeschenk (ich hab mir Geld für die Karte gewünscht).

      Bist du dieses Jahr wieder nur am Sonntag in Spa oder das ganze Wochenende?
      • Leider nur am Sonntag, wollte eigentlich übers ganze Wochenende aber das ist dieses Jahr nicht drin. Ich leg mir schon jetzt was zur Seite weil ich 2016 den Monza GP mit einer Woche Urlaub in Italien verbinden möchte und wollte aber dieses Jahr trotzdem ein Rennen besuchen, darum dann lieber dieses Jahr nur Sonntags und dafür lass ich es mir dann nächstes Jahr richtig gut gehen :D
    • worldchampion. schrieb:

      Leider nur am Sonntag, wollte eigentlich übers ganze Wochenende aber das ist dieses Jahr nicht drin. Ich leg mir schon jetzt was zur Seite weil ich 2016 den Monza GP mit einer Woche Urlaub in Italien verbinden möchte und wollte aber dieses Jahr trotzdem ein Rennen besuchen, darum dann lieber dieses Jahr nur Sonntags und dafür lass ich es mir dann nächstes Jahr richtig gut gehen :D

      Okay, das ist natürlich verständlich. In Monza war ich 2013 :)
    • Auf Monza freue ich mich auch jetzt schon. Wollte sowieso nochmal gerne nach Italien und jetzt wo Vettel bei Ferrari fährt ist das natürlich auch der ideale GP für den jährlich Live Besuch eines F1 Rennen. :D Wenn das dann alles so zusammen passt überlegt man natürlich nicht lange und fängt auch schon einmal etwas früher an alles zu planen. :P Trotz allem freue ich mich auch schon sehr auf den Sonntag in Spa dieses Jahr, einfach eine der schönsten Strecken die man heute noch für ein Formel 1 Rennen besuchen kann.
    • worldchampion. schrieb:

      Auf Monza freue ich mich auch jetzt schon. Wollte sowieso nochmal gerne nach Italien und jetzt wo Vettel bei Ferrari fährt ist das natürlich auch der ideale GP für den jährlich Live Besuch eines F1 Rennen. :D

      Gehört zwar eigentlich nicht hier in den Spa-Thread, aber trotzdem mal etwas dazu: Als ich 2013 in Monza war, hätte man nicht unbedingt auf die Idee kommen können, dass man beim Heimrennen von Ferrari war. Das Publikum war bunt gemischt, ich saß z. B. nur zwischen Engländern und Finnen, die alle keine Ferrari-Fans waren. Also da ging es z. B. bei meinen Rennbesuchen 2004 auf dem Hockenheimring bei den Fans wegen Schumacher und 2007 in Barcelona wegen Alonso ganz anders ab.

      worldchampion. schrieb:

      Trotz allem freue ich mich auch schon sehr auf den Sonntag in Spa dieses Jahr, einfach eine der schönsten Strecken die man heute noch für ein Formel 1 Rennen besuchen kann.

      Ja, Spa ist wirklich ein Traum <3
    • Hab auch schon von nem bekannten gehört das Monza nicht unbedingt so einseitig ist was die Fans angeht wie es manchmal im Tv rüberkommt, aber das ist mir auch nicht so wichtig, mir geht es grundsätzlich darum das ich schon immer gesagt habe, sollte Vettel mal für Ferrari fahren will ich zumindest einmal in Monza Live dabei sein. Außerdem ist Italien ein wunderschönes Land wo man garnicht oft genug Urlaub machen kann. :D
    • Da ich eine Unterkunft in Monschau habe und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen werde, brauche ich natürlich eine Möglichkeit, von Monschau nach Spa zu kommen. Ich hab nun ein Taxiunternehmen gefunden, das mich immer zur Strecke und zurück bringen würde. Kostet zwar richtig viel Geld, aber wahrscheinlich bleibt mir nichts anderes übrig, als das mit dem Taxi zu machen.
    • Heute ist mein Ticket für Spa angekommen. Ich hab einen Sitzplatz genau in dem Block und höchstwahrscheinlich in einer der höchsten Reihen der ausgesuchten Tribüne, wie ich es bei der Bestellung angegeben habe, erhalten :thumbup: Es zahlt sich halt aus, wenn man sein Ticket immer so früh wie möglich kauft. Ich hab nun fast alles geregelt. Eine Unterkunft hab ich, Transfer für Freitag bis Sonntag von meiner Unterkunft zur Rennstrecke und zurück ist organisiert und mein Ticket ist da. Jetzt muss ich nur noch das mit den Fahrkarten klären, da ich ja mit dem ÖPNV nach Monschau, wo ich meine Unterkunft habe, anreisen werde.
    • Sooo, jetzt ist mein Spa-Besuch auch schon wieder vorbei. Gestern Abend bin ich zu Hause angekommen. Das Rennen an sich war zwar nicht so besonders, ein Erlebnis war es aber natürlich trotzdem wieder. Mit den Taxifahrten hat alles gut geklappt. Nur am Freitag hatte ich eine Taxifahrerin, die nicht wusste, dass sie mich zur Rennstrecke bringen muss. Sie meinte, ich würde in die Stadt Spa wollen. Da ich ja aber schon 2011 beim Rennen in Spa war, hab ich mich doch bereits ein klein wenig ausgekannt und konnte der Fahrerin helfen, den Haupteingang der Rennstrecke zu finden. Am Samstag und am Sonntag hatte ich einen anderen Fahrer und da lief alles gut. Im Schnitt hab ich an allen drei Tagen zwischen einer Stunde und eineinhalb Stunden zur Strecke und wieder zurück gebraucht. Am Sonntag waren wir gleich nach dem Rennen losgefahren und wurden auf kleine Landstraßen umgeleitet, sodass wir nirgends in einen Stau gekommen waren und wir den Großteil der Heimfahrt sogar auf fast leeren Straßen gefahren waren.

      Das Rennwochenende war sehr gut besucht. Schon am Freitag war schon sehr viel los. Da waren die Tribünen bei einigen vorigen Rennen am Freitag deutlich leerer.

      Mit meiner Tribüne in Eau Rouge war ich zufrieden. Allerdings war es nicht so einfach, gescheite Bilder zu machen, da man die Autos nur am Eingang zur Eau Rouge fotografieren konnte und da waren die Autos noch recht weit weg. Dort, wo die Autos direkt an mir vorbeigefahren waren, hatte ich erstens den Zaun vor der Nase (obwohl ich in der obersten Reihe gesessen war) und zweitens waren die Autos da zu schnell, um fotografiert werden zu können.

      Die Eau Rouge habe ich mir auch mal eine Weile von unten beim F1 Village angeschaut und da hat man erst so richtig gesehen, wie steil die Kurve ist. Die ist schon beeindruckend. Ich wäre die Kurve am liebsten mal selber in einem Rennwagen gefahren :lol:

      Auch wenn so mancher User anderer Meinung sein wird (besonders mein kleiner Jerome :D ), fand ich den Motorensound vollkommen in Ordnung. Er ist jetzt schon besser als letztes Jahr. Von mir aus braucht er auch nicht wieder lauter werden. Ich finde es nämlich besser, wenn man die Formel 1 auch mal ohne Ohrenschützer anschauen kann. Mir bringt es nämlich nicht wirklich etwas, wenn die Formel 1 so laut ist, dass ich immer Ohrenschützer tragen muss und den Sound dann erst recht nicht voll und ganz hören kann. Und irgendwann wird es einfach zuviel, wenn man sehr lange einer sehr großen Lautstärke ausgesetzt ist.

      Von den Fahrern hab ich nur Kimi Räikkönen gesehen, und zwar am Freitagmorgen, als er in einem schwarzen Straßenwagen-Ferrari ins Fahrerlager gefahren ist. Eine richtige Autogrammrunde gibt es in Spa leider nicht. Es kommen nur am Donnerstag während dem Pitwalk ein paar Fahrer aus ihren Boxen, um Autogramme zu schreiben. Und am Donnerstag konnte ich noch nicht an der Strecke sein.

      Noch was zum Rennsonntag: Bei der Fahrerparade ist das Auto, in dem Valtteri Bottas saß, direkt vor meiner Tribüne mit Problemen stehengeblieben. Da kam dann gleich ein Haufen Streckenposten angerannt, um zu helfen :lol: Das Auto konnte dann aber doch wieder weiterfahren :D

      Bei der Zieldurchfahrt kam es mir übrigens so vor, als sei ich in Silverstone und nicht in Spa. So viele Engländer wie da Hamilton zugejubelt haben...

      Nach dem Rennen wurden die Tore zur Strecke geöffnet. Da bin ich dann auch auf die Strecke gegangen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Formel1Fan ()